Rezension: Die rote Königin

Titel: Die rote Königin
Autor/in: Victoria Aveyard
Verlag: Carlsen
Seiten: 501
Klappentext: ROT ODER SILBER. Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den Roten, deren Aufhabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die- und nur die- besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit im Schloss des Königsin Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fahigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie vom Herscherpaar als Silber-Aslige ausgegeben und mit einem Prinzen verlobt. Ihre Gefühle bringt jedoch ein anderer durcheinander. Doch von nun an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keinen Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Dabei riskiert sie ihr Leben und ihr Herz...
Personen: Also ich finde, dass Gisa eine ziemlich süße kleine Schwester, die aber auch bereits selbstständig ist. Mare liebt sie, obwohl sie selbst lange Zeit im Schatten ihrer eifrigen und begabten Schwester stand.
Auch Cal mag ich sehr, weil er seinem Vater treu ist, aber dennoch irgendwie rebbelliert, indem er sich manchmal nachts aus dem Palast schleicht. Durch seine Liebe zu sowohl Vazer als auch Bruder Maven merkt man wie herzvoll Cal ist.
Und auch von Mares Charakter bin ich sehr begeistert, weil er meinem Charakter auch ein wenig ähnelt. Ich denke, dass jede ihrer Entscheidungen gut nachvollziehbar ist.
Inhalt: Erstmal muss ich sagen, dass der Schreibstil der Autorin einfach wunderbar ist. ♥Die Situationen und Umgebungen werden nicht zu übertrieben bescbrieben, doch man kann sich alles immer bildlich vorstellen und in die Geschichte abtauchen,  ohne dass es langweilig wird.
Und die Idee mit den vverschiedenen Farben des Blutes ist einfach genial, denn es wird dadurch über eine Volksteilung gesprochen, die es in unserer Welt, bloß noch nicht so stark, auch bereits gibt. (Beispielsweise wegen verschiedenen Hautfarben/ Religionen/ Staatsangehörigkeiten) Hierdurch wird ein Bezug zu unserer Gesellschaft geschaffen. Einfach top♡
Zusatz: Meiner Meinung nach, machen sowohl das geheimnisvolle Cover, als auch der spannende Klappentext, der nicht zu viel aber auch nicht zu wenig verrät,  neugierig auf den Inhalt des Buches und auf den Schreibstil der Autorin.
Ich gebe dem Buch 10/10 ♥'en.
~Nicola

Kommentare