Reign

Nachdem mir von einigen Freunden vor kurzer Zeit die Serie "Reign" empfohlen wurde, die mich sehr ansprach, als ich mehr über den Inhalt von dieser erfuhr, habe ich nun die erste Staffel zuende geschaut und kann schon mal sagen, dass sie mir sehr gut gefällt- besser als ich zuvor erwartet hätte. 
 
 
Allgemeine Infos
 
Originaltitel: Reign
Deutscher Titel: Reign
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Episoden pro Staffel: 22
Genre: Drama, Liebe
 
Inhalt
 
 
Frankreich 1557: Die 15-jährige Mary Stuart kommt an den französischen Hof, um dort den jungen Francis, den Thronfolger von Frankreich, zu heiraten. Am Hof hat Mary nicht nur mit den politischen Änderungen sondern auch mit den sexuellen, intriganten Machtspielen zu kämpfen. Daneben muss sie sich mit den aufkeimenden Gefühlen für Francis sowie für dessen Halbbruder Sebastian herumschlagen. Auch Marys Hofdamen Lola, Kenna, Greer und Aylee haben ihre Probleme mit der Liebe und den Männern zu klären.
Währenddessen versucht Francis' Mutter, Catherine de´ Medici, die anstehende Ehe ihres Sohnes zu verhindern, da ihr Berater Nostradamus die Vision hatte, dass die Hochzeit zwischen Francis und Mary zu dessen Tod führen wird.

Personen
 
Mary Stuart- Gespielt von Adelaide Kane
 

 
Mary Stuart ist die Hauptperson von "Reign" und somit die Königin von Schottland, die zusammen mit ihren Hofdamen, die zugleich auch ihre besten Freundinnen sind, nach Frankreich reist, wo sie
auf ihren Verlobten Francis trifft, ebenso auf dessen restliche Familie.
 
Dauphin Francis- Gespielt von Toby Regbo
 
 
Francis ist der Thronfolger von Francis, der schon seit jungen Jahren mit der Königin von Schottland, also mit Mary, verlobt ist. Nun erwartet er die Ankunft dieser am französischen Hof, damit sich auf die Heirat vorbereitet werden kann.
 
Sebastian de Poitiers- Gespielt von Torrance Coombs
 
 
Sebastian, auch genannt Bash, ist der Bastard des Königs und somit der Halbbruder des Prinzen Francis. Auch er lebt am französischen Hof, nur verbringt er ebenfalls viel Zeit in den naheliegenden Wäldern.
 
 
Meine Meinung
 
Wo soll ich nur anfangen? "Reign" ist eine Serie, die alle wichtigen Dinge beinhaltet, denn von Liebe und Freundschaft bis hin zu Intrigen und Geheimnissen ist alles dabei, was mich vom ersten Moment an wirklich gefesselt hat. Gerade die Tatsache, dass es in der Vergangenheit spielt, im 16. Jahrhundert, fand ich toll, denn so unterscheidet es sich sehr von vielen anderen Serien und hat auf jeden Fall schon direkt eine Besonderheit, was mir bei einer Serie immer sehr wichtig ist, da ich es nicht ausstehen kann, ist eine Serie so wie alle anderen. Und natürlich haben mich auch die
wunderschönen Kleider begeistert *-*
 
 
Eine Sache, die ich unbedingt erwähnen möchte, ist, dass ich es toll fand, dass die ganze Serie nicht nur auf die drei Hauptcharaktere fokussiert war, sondern dass auch um die Nebencharaktere interessante Geschichten gespannt wurden, die ich mit Freude verfolgt habe. Besonders gern habe ich die Liebesgeschichten von Marys Hofdamen verfolgt, da sie alle sehr anders, aber doch wirklich interessant und spannend waren, sodass man immer wissen wollte, wie es mit ihnen weitergeht, wie zum Beispiel bei der Affäre zwischen Kenna und dem König Henry, wo man mit vielen Ereignissen doch zuerst nicht gerechnet hätte.
 
Was aber natürlich auch bei mir die größte Aufmerksam erregt hat, war natürlich die Geschichte rund um Mary, Francis und Sebastian... Dass Mary irgendwie Gefühle für beide junge Männer har, hat sofort schon viel Spannung herbei gebracht und für den Zuschauer war es auch immer interessant, zu rätseln, in welche Person sich die junge Königin letzten Endes verlieben würde, für wen sie sich entscheiden würde. Ich persönlich bin ja schon ab der ersten Folge für Bash gewesen, da ich zum einen Francis überhaupt nicht leiden kann, der mir oftmals auch wie ein kleiner Feigling vorkommt, und ich zum anderen Bash einfach toll finde. Ich mag seine geheimnisvolle Art und auch, dass er sich von niemanden unterkriegen lässt, sondern immer weiter macht, auch wenn er bei vielen Menschen keinen besonders guten Ruf hat und als nicht mehr als der Bastard des Königs gilt. Meiner Meinung nach ist er einfach perfekt und passt auch super gut zu Mary<3
 


 
Eine Person, die selbstverständlich auch sehr wichtig für das Fortlaufen der Handlung gewesen ist, ist Cathrine de´ Medici, die Frau des Königs. Diese ist die Hauptverantworliche für die meisten Intrigen der Serie und schon von Anfang an kämpft sie gegen Mary an, da diese laut Nostradamus für dem Tod ihres Sohnes Francis verantwortlich sein würde, falls die beiden heiraten würden. Aus diesem Grund tut die Königin alles, um die beiden auseinander zu bringen und sofort wartet man jederzeit auf ihre nächste Tat, durch die es meist viel Spannung gibt, was mir gut gefallen hat.
 

 
Schön war es auch, dass sowohl die Kulissen, als auch die Kleidungsstücke in der Serie sehr gut an die Zeit angepasst waren, wie auch die Sprache und die Verhaltensweisen, sodass man sich wirklich in diese Zeit hineinversetzt fühlte.
 
 
Quelle Informationen: www.wikipedia.de
Quelle Bilder: www.pinterest.com 
 
Bewertung
 
Da mich jede Folge der Serie wirklich sehr überzeugt hat, gebe ich dieser wundervollen Serie auch 5 von 5 Sternen.
 
 
P.S.: Kennt vielleicht noch jemand eine gute Serie, die ich unbedingt schauen sollte? 





Kommentare