Lesemonat Oktober

Hallo erstmal:) Heute möchte ich euch meinen Lesemonat Oktober vorstellen und falls ihr Interesse habt, dann wünsche ich euch viel Spaß! Und zwar habe ich diesen Monat 8 Bücher gelesen, womit ich sehr zufrieden bin. Hier auf dem Bild könnt ihr sie schon einmal sehen, aber ich werde sie gleich auch noch einmal einzeln erwähnen werde.
 

Shadow Falls- After Dark- Im Sternenlicht von C.C.Hunter. Dieses hier ist das erste Buch gewesen, welches ich im Oktober gelesen habe, und ich muss sagen, dass ich bereits vorher hohe Erwartungen gehabt habe, welche sich dann auch erfüllt haben: Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen.

Theese Broken Stars- Lilac und Tarver von A.Kaufman und M.Spooner. Von diesem Buch hatte ich zuvor schon viel Gutes gehört, weswegen ich dann auch beschlossen hatte, es zu lesen und ich kann sagen, dass es mich von Anfang an, sehr begeistert hat. Die Geschichte von Lilac und Tarver bekommt ebenfalls 5 von 5 Sterne von mir.

Nerve- Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen von Jeanne Ryan. Als nächstes war dann dieses Buch an der reihe, worauf ich mich auch zuvor sehr gefreut habe, jedoch finde ich, dass die Gefühle der Protagonistin an einigen Stellen zu wenig beschrieben wurden, weswegen ich 4 von 5 Sternen gebe.

Secret Fire- Die Entflammten von C.J.Daugherty. Weil dieses Buch neu gekauft wurde, habe ich es direkt gelesen und muss sagen, dass es mir auch sehr gut gefallen hat, besonders weil ich Sacha einfach toll finde. Es hat dann 4,5 von 5 Sternen von mir erhalten.

D
Harry Potter and the Philosophers Stone von J.K.Rowling. Ein Buch, das man einfach gelesen haben muss: Harry Potter. Bis jetzt hatte ich erst alle Filme gesehen und den ersten Teil auf Deutsch gelesen, aber dieses Buch hier hat all dies dann übertroffen. Eindeutig 5 von 5 Sterne!

Die roten Geheimnisse von Albert Espinosa. Das Buch vom Autor von "Club der roten Bänder"- was könnte es anderes sein, als perfekt? Außerdem habe ich noch ein Autogramm von Albert Espinosa und mehreren Schauspielern der Serie. Die schönen Lebensweisheiten bekommen 5 von 5 Sterne von mir.

Begin again von Mona Kasten. Es hat mich einfach voll und ganz überzeugt und mich so sehr begeistert, wie nur wenige andere Bücher. 5 von 5 Sternen natürlich.

Die Spur ins Schattenland von Jonathan Stroud. Mein letztes Buch in diesem Monat und ich muss sagen, dass es mir leider am wenigsten gefallen hat, aber dennoch ganz in Ordnung gewesen ist. 3,5 von 5 Sternen.

Kommentare