Rezension: "Stay with me" von J. Lynn

Titel: Stay with me
Autor/in: J. Lynn
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 528 Seiten
Preis [D]: 9,99 €
ISBN: 349-2-30619-5
Inhalt: In diesem Teil geht es um Calla, welche schon in "Be with me" als beste Freundin von Teresa vorkam, und Jax. Calla kehrt nämlich wieder zurück in ihre alte Heimatstadt, um ihr Leben wieder zurückzubekommen, wozu vieles mit ihrer Mutter beredet werden muss. Doch statt ihrer Mutter findet Calla nur Chaos vor und einen liebenswerten Jax.

                                      Meine Meinung
Vorerst muss ich eines erstmal erwähnen: Genau wie Jax, sehe ich eine Narbe nicht als Makel, sondern eher als einen Beweis für Stärke. Calla hat sich bisher immer für ihre Narbe geschämt und versucht, sie zu verstecken, was so gut wie unmöglich ist, da sie direkt durch ihr Gesicht verläuft. Im Laufe des Buches aber, hat Jax, der selbst Narben am Körper durch seine Tapferkeit trägt, Calla dazu gebracht, die Narben an ihrem Körper zu lieben- sich selbst zu lieben. Da kommen wir auch gleich zum nächsten Aspekt:
   Personen: Jax! Jax ist einfach grandios! Er hat Calla nicht nur geholfen über Vergangenes hinwegzukommen, sondern hat er sie auch mit allen Kräften in der Gegenwart, im Hier und Jetzt, unterstützt und sie vor den Überresten ihrer Mutter beschützt. Er ist immer für sie da und man muss ihn einfach lieben!!!
Des weiteren haben wir natürlich auch die Charaktere Teresa und Avery gefallen, die in den ersten beiden Büchern die Protagonisten sind (Be with me& Wait for you) . Sie kamen vielleicht nicht oft vor, aber immer wenn sie vorgekommen sind, waren sie einfach toll!!!

Ich muss diesem leidenschaftlichen Buch einfach 5 von 5 Sternen geben, denn diese hat es sich mehr als verdient.
~ Chiara

Kommentare