Rezension- "Rush of love- Verführt" von Abbi Glines

Klappentext: Wenn du willst, was du nicht haben kannst... Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich- und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Cover: Das Cover ist wirklich gelungen. Es wirkt auf den ersten Blick geheimnisvoll und interessant. Dadurch wird man sofort neugierig auf den Inhalt des Buches. Außerdem passt das Cover auch gut zu der Geschichte, die dahinter steckt. Die Schrift ist gut lesbar und durch die weiße Blume kommt der Titel des Buches sehr gut zur Geltung. Außerdem finde ich den Titel einfach wundervoll, wenn man bedenkt, dass eine der zwei Hauptpersonen Rush heißt.

Charaktere: Jeder will einen Rush... Das Kommentar am Anfang im Inneren des Buches, kann ich nur bestätigen! Rush ist einfach umwerfend. Zum Einen hat man eine so unglaublich attraktive Vorstellung von ihm und außerdem kann ich ihn selbst auch sehr gut leiden. Obwohl er anfangs mit mehreren Mädchen ins Bett geht, finde ich dennoch, dass er ein liebewürdiger und liebevoller Mensch ist. Einfach perfekt kann man da nur sagen<3
Die nächste Person, die ich erwähnen möchte, ist Bethy. Ich finde ihre offene und aufgekratzte Art hat etwas sehr herzliches an sich. Vom ersten Moment an, in dem sie vorkam, konnte ich sie wirklich gut leiden und habe gehofft, sie würde noch öfters in dem Buch vorkommen. Hoffentlich wird sie auch im nächsten Teil des Buches eine gute Freundin von Blaire bleiben.
Zudem finde ich Woods super toll, selbst wenn auch er auf Blaire steht. Sie gehören zwar nicht zusammen, aber Woods ist dennoch eine Person, die ich sehr gut leiden kann und ohne den, das gesamte Buch unvollständig wäre.

Inhalt: Die Geschichte um Rush und Blaire finde ich wirklich toll. Schon zu Beginn waren die Seiten mit Spannung gefüllt und man konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. (Das ist wohl der Grund, warum ich das Buch innerhalb von weniger als einem Tag beendet habe<3). Die Tatsache, dass Rush am Anfang der Geschichte unerreichbar zu sein scheint, gibt einem einen Grund, um mit zufiebern. Und dieses herzzerreißende Ende!!!!!!!ICH BRAUCHE UNBEDINGT DEN ZWEITEN TEIL DIESER REIHE! Denn ich muss zugeben, dass ich wie ein Schlosshund geweint habe, bis ich endlich zu dem Schluss kam, dass ich mir bald einfach den zweiten Teil besorgen würde und dass alles dann wieder gut werden würde<3

Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen.

Kommentare

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Blog! :)
    LG, Tally ( http://tallysworldofpages.blogspot.de/ )

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen